Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen gelten für blaulicht-berlin.de („Blaulicht Berlin“) und alle damit verbundenen Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf E-Mail- und RSS-Feeds. Bitte lesen Sie diese Erklärung sorgfältig durch, bevor Sie auf die Inhalte von Blaulicht Berlin zugreifen. Durch Ihre Nutzung von dvrplayground.com erklären Sie sich damit einverstanden, die geltenden Nutzungsbedingungen einzuhalten.

  1. Nutzung von Inhalten
    Cronulla News freut sich, seinen Originalinhalt unter a . zur Verfügung zu stellen Creative Commons Attribution Non-Commercial License für nicht-kommerzielle Vervielfältigung mit Nennung der Quellseite. Diese Lizenz erlaubt es jedem, den ursprünglichen Inhalt von Cronulla News auf jedem Medium zu reproduzieren, solange das Logo angezeigt wird und der Name angegeben wird. Cronulla News erlaubt jedoch nicht, seinen Inhalt ohne ausdrückliche Genehmigung zu reproduzieren.
  2. RSS-Feeds
    Blaulicht Berlin bietet einen Auszug RSS-Feed unter blaulicht-berlin.de. Wenn Sie den Feed verwenden, bitten wir Sie, ihn in keiner Weise zu ändern, einschließlich der Entfernung von Werbung, und halten Sie sich an die folgenden Richtlinien:
    • Vollständig werbefinanzierte Feeds sind nur für den persönlichen Gebrauch in RSS-Readern vorgesehen.
    • Für alle anderen Feedverwendungen, einschließlich der Vervielfältigung auf Websites, sollten Sie nur die Auszug-Feeds verwenden, sofern nicht anders mit dem Unternehmen vereinbart.
    • Bitte fügen Sie die RSS-Feeds nicht in RSS-Feeds ein und verteilen Sie sie nicht anderweitig über RSS-Drittanbieter.
    • Bitte fügen Sie den RSS-Feeds keine Inhalte, einschließlich Werbung oder andere Werbeinhalte, hinzu.
    • Blaulicht Berlin behält sich das Recht vor, Ihrer Darstellung der RSS-Feeds zu widersprechen und von Ihnen die Nutzung der RSS-Feeds jederzeit einzustellen.
    • Blaulicht Berlin behält sich ferner das Recht vor, die Verbreitung der RSS-Feeds jederzeit einzustellen oder den Inhalt oder die Formatierung der RSS-Feeds ohne vorherige Ankündigung zu ändern.
  3. Web-Syndication von Blaulicht Berlin-Inhalten
    • Interne Links im Site-Inhalt dürfen nicht entfernt werden.
    • Das Site-Logo und/oder die URL sollten auf jeder Seite erscheinen, die Site-Inhalte anzeigt.
    • Format oder Branding der Überschriften, Texte und sonstigen Informationen in den RSS-Feeds dürfen nicht verändert werden.
    • „Mehr von…“-Links zurück zur ursprünglichen Site am Ende jedes Beitrags müssen auf den Inhaltsseiten enthalten sein und dürfen nicht entfernt werden.
  4. Nutzungsbedingungen für Print-Syndication
    • Die Vervielfältigung von Screenshots von jeder Site ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung zulässig, solange das Site-Logo und die URL vollständig sichtbar oder anderweitig auf der Seite enthalten sind. Siehe oben für allgemeine Berechtigungen für Teilinhalte.
    • Das Site-Logo und die URL müssen gut sichtbar oben in jedem Abschnitt erscheinen, der Site-Inhalte anzeigt.
    • Der Inhalt muss unbearbeitet sein, mit Ausnahme des Ersetzens von Hyperlinks durch vollständige URLs und gegebenenfalls der Verwendung von Site-Links des Produktherstellers.
    • Bilder von einer Site dürfen nicht gedruckt werden, ohne dass Sie selbst die entsprechenden Copyright-Freigaben eingeholt haben.
  5. Allgemeine Nutzungsbedingungen
    Blaulicht Berlin stellt Inhalte „wie besehen“ zur Verfügung und Blaulicht Berlin haftet nicht für Ihre Nutzung der Informationen, der Feeds oder Ihrer Nutzung des Blaulicht Berlin. Die Nutzung des Inhalts einer Website, einschließlich Text und Bilder, auf Ihrer Website oder in gedruckter Form liegt ganz in Ihrem Ermessen. Cronulla News ist nicht verantwortlich für Beschwerden in Bezug auf Inhalte oder Bilder, die Sie auf Ihrer Website oder in gedruckter Form anzeigen.
    SOWEIT ZULÄSSIG LEHNT BLAULICHT BERLIN JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG AB, EINSCHLIESSLICH GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, NICHTVERLETZUNG UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Durch den Zugriff auf die oben bereitgestellten RSS-Feeds erklären Sie, dass Sie diese in den Nutzungsbedingungen dargelegten Bedingungen verstanden haben und ihnen zustimmen.
  6. Korrespondenz mit Cronulla News
    Jegliche Korrespondenz mit Blaulicht Berlin oder die Übermittlung von Inhalten an uns, einschließlich aller Dokumentationen oder Bilder, gilt als Eigentum von Blaulicht Berlin. Blaulicht Berlin behält sich das Recht vor, solche Inhalte ganz oder teilweise auf einem von The Blaulicht Berlin oder seinen verbundenen Unternehmen zu reproduzieren und auf jede von uns gewählte Weise zu verwenden, einschließlich der Unterlizenzierung der Inhalte und der Wiederveröffentlichung des Materials durch Dritte . Indem Sie etwas an uns übermitteln, erklären Sie, dass der Inhalt von Ihnen an uns weitergegeben wird, keine Rechte Dritter – Urheberrechte, Markenrechte, Datenschutzrechte und dergleichen – verletzt und in keiner Weise verleumderisch oder rechtswidrig ist.
  7. Kommentare
    Die Kommentarbereiche auf der Website sind für Benutzer nach erfolgreicher Genehmigung zugänglich. Blaulicht Berlin übernimmt keine Verantwortung für die in den Kommentaren veröffentlichten Informationen. Um unsere Kommentare nützlich und interessant zu gestalten, wurden die folgenden Richtlinien für Kommentarnutzer aufgestellt:
    • Posten Sie kein bedrohliches, belästigendes, diffamierendes oder verleumderisches Material.
    • Machen Sie keine absichtlich falschen oder irreführenden Angaben.
    • Bieten Sie keine Produkte oder Dienstleistungen zum Verkauf oder Kauf an.
    • Veröffentlichen Sie kein Material, das Urheberrechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum verletzt.
    • Veröffentlichen Sie keine Informationen, von denen Sie wissen, dass sie vertraulich oder sensibel sind oder anderweitig gegen das Gesetz verstoßen.
    • Bewahren Sie alle Kommentare auf, die für den jeweiligen Inhalt relevant sind, in dem der Kommentar veröffentlicht wird.
    Bitte beachten Sie, dass sobald Sie einen Kommentar auf einer unserer Websites posten, dieser Teil der öffentlichen Konversation wird. Unsere Richtlinie besagt, dass wir die Kommentare eines Benutzers nicht entfernen, es sei denn, wir sind der Meinung, dass sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen. Wenn Sie also etwas sagen möchten, das Sie später persönlich bereuen werden, empfiehlt es sich, einen Benutzernamen zu verwenden, der Sie nicht identifiziert. Wir können Ihre Kommentare nicht entfernen, nur weil Sie Ihre Meinung geändert haben.
    Darüber hinaus ist es unsere Richtlinie, Kommentarkonten nicht zu löschen. Blaulicht Berlin behält sich jedoch das Recht vor, Kommentare und Kommentar-Accounts nach eigenem Ermessen zu entfernen, auch bei angeblichen Verstößen gegen Nutzungsbedingungen oder gesetzliche Rechte.
    Blaulicht Berlin ist für den Inhalt von Nutzerkommentaren nicht verantwortlich. Wenn sich ein Dritter beschwert, dass Ihr Kommentar gegen unsere Nutzungsbedingungen oder deren Rechte verstößt, werden wir ihn einladen, in den Kommentaren selbst zu antworten. Wenn sie der Beschwerde nachgehen, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um Sie auf den von Ihnen bereitgestellten Wegen zu kontaktieren, um Sie auf die Situation aufmerksam zu machen. Wir schützen Ihre Kontaktdaten, wie in unserem beschrieben Privacy Policy kann jedoch gezwungen sein, es im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens herauszugeben.
  8. Nutzungsbedingungen für Bilder und Videos
    Blaulicht Berlin zeigt in der Regel Bilder, Audio und Video (das „Material“) als Teil von Blog-Posts an, die von unseren Redakteuren verfasst wurden. Zu den Arten von Materialredakteuren, die auf den Websites von Blaulicht Berlin verwendet werden dürfen, gehören:
    • Material lizenziert von Fotoarchiv- und Videoanbietern;
    • Material, das unseren Redakteuren zur Verfügung gestellt oder von PR- und Marketingunternehmen für Pressezwecke öffentlich zugänglich gemacht wird;
    • Von Lesern eingereichtes Material, mit der stillschweigenden Zusicherung, dass die Person, die das Material einreicht, das Urheberrecht an dem Material und das Recht besitzt, es uns zur Verwendung auf Blaulicht Berlin zu überlassen;
    9. Hinweise
    Wenn Blaulicht Berlin benachrichtigt wird, dass das eingestellte Material nicht den Nutzungsbedingungen oder der beabsichtigten Verwendung des Kommentarbereichs entspricht, in dem es veröffentlicht wird, behalten wir uns das Recht vor, das Material zu entfernen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Material veröffentlicht haben, das Ihr Urheberrecht verletzt, werden wir uns um Ihre Bedenken kümmern; Wenn das Material jedoch in eine der oben aufgeführten Kategorien fällt, halten wir unsere Verwendung für legitim und werden es nicht von der Website entfernen.
    Um eine Verletzungsanzeige bei uns einzureichen, müssen Sie eine schriftliche Mitteilung (per E-Mail mit angehängtem und unterschriebenem PDF) übermitteln, die die unten aufgeführten Punkte enthält. Bitte senden Sie uns keine normale Post, da wir diese möglicherweise nicht rechtzeitig erhalten. Spam-Blocker verschlingen manchmal wichtige E-Mails von Fremden!
    Damit wir auf Ihr Anliegen eingehen können, geben Sie bitte die folgenden Informationen an:
    1. Geben Sie für jedes mutmaßlich rechtsverletzende Bild, Video oder Textstück, das Sie von einer unserer Websites entfernen möchten, die genaue permanente URL der Seite an, die das Material enthält.
    2. Geben Sie angemessene Informationen an, die es uns ermöglichen, Sie zu kontaktieren: Bevorzugt wird eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer.
    3. Geben Sie bei Bildern die folgenden Informationen an, die Ihren Anspruch auf das Urheberrecht an dem mutmaßlich verletzenden Bild angeben:
    4. Nachweis des Urheberrechts an dem betreffenden Bild, nämlich Nachweis der Registrierung des Bildes unter dem DMCA; ODER, sofern keine solche Registrierung vorliegt, eine detaillierte Beschreibung, wo das Foto aufgenommen wurde, von wem, wer oder was das Bildmotiv ist, und Nachweise für Ihre Behauptung, dass Sie das Urheberrecht an dem Bild besitzen. Wir werden Anfragen zur Entfernung eines Bildes nicht nachkommen, wenn der Beschwerdeführer nicht nachweisen kann, dass er das Urheberrecht an dem betreffenden Bild besitzt.
    5. Fügen Sie die folgende Erklärung bei: „Ich schwöre unter Androhung des Meineids, dass die Informationen in der Benachrichtigung korrekt sind und dass ich der Urheberrechtsinhaber oder befugt bin, im Namen des Inhabers eines exklusiven Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird. ”
    6. Unterschreiben Sie das Dokument und senden Sie es per E-Mail an: admin[at] blaulicht-berlin [dot]de
  9. Haftungsausschluss für externe Links
    Blaulicht Berlin enthält regelmäßig Links zu externen Webseiten Dritter. Durch die Bereitstellung von Links zu anderen Websites übernimmt Blaulicht Berlin keine Garantie, Billigung oder Billigung der auf diesen Websites verfügbaren Informationen oder Produkte, noch weist ein Link auf eine Verbindung mit oder Billigung durch die verlinkte Website zu dem betreffenden Blaulicht Berlin hin.
    Blaulicht Berlin betreibt oder kontrolliert und übernimmt keine Verantwortung für die Informationen, Produkte und/oder Dienstleistungen auf externen Websites. Diese Links repräsentieren oder befürworten auch nicht die Genauigkeit oder Zuverlässigkeit von Informationen, Produkten und/oder Dienstleistungen, die auf oder über externe Websites bereitgestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ausdrückliche oder stillschweigende Garantien jeglicher Art, Garantien für Eigentumsrechte oder Nichtverletzung oder stillschweigende Garantien der Handelsfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Besucher von Blaulicht Berlin übernehmen die volle Verantwortung und das Risiko bei der Nutzung externer Sites. Besucher sollten alle Bedenken bezüglich externer Links an den Site-Administrator oder Webmaster richten.
    11. Allgemeiner Haftungsausschluss
    Alle Titel von Cronulla News sind Klatschseiten. Die Seiten veröffentlichen sowohl Gerüchte als auch Vermutungen zusätzlich zu genau gemeldeten Informationen. Informationen auf den Websites können Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten; Die Inhaber der Seiten übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit oder Zuverlässigkeit der Inhalte der Seiten. Links zu Inhalten und Zitaten von Materialien von anderen Websites liegen nicht in der Verantwortung von Cronulla News.
    12. Informationssicherheit
    Blaulicht Berlin verfügt über technische, administrative und physische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf, Verwendung oder Offenlegung der von uns gespeicherten Benutzerdaten. Gemäß unseren Sicherheitspraktiken und -richtlinien ist der Zugriff auf personenbezogene Daten nur Personen gestattet, die einen geschäftlichen Bedarf an einem solchen Zugriff haben, und sensible Aufzeichnungen dürfen nur so lange aufbewahrt werden, wie es für geschäftliche oder rechtliche Zwecke erforderlich ist, und vor der Entsorgung vernichtet werden.
    Obwohl wir hart daran arbeiten, die von uns gesammelten und gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen, ist kein Programm hundertprozentig sicher und wir können nicht garantieren, dass unsere Sicherheitsvorkehrungen jeden unbefugten Versuch verhindern, auf personenbezogene Daten zuzugreifen, diese zu verwenden oder offenzulegen.
    Wenn Sie auf ein Sicherheitsproblem aufmerksam werden, senden Sie uns bitte eine E-Mail an contact[at] blaulicht-berlin[dot]de. Wir werden mit Ihnen zusammenarbeiten, um alle Probleme zu lösen.
    13. Mitteilung über Änderungen
    Wenn Blaulicht Berlin seine Nutzungsbedingungen ändert, werden wir diese Änderungen auf dieser Seite mit den Nutzungsbedingungen und an anderen Orten, die wir für angemessen halten, veröffentlichen, damit unsere Benutzer immer wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen, wenn Egal, wir legen es offen.
    14. Datum des Inkrafttretens
    Diese Erklärung der Nutzungsbedingungen ist ab dem 31. Januar 2010 gültig.